Waldschule praktisch Bau von Vogel-Nisthilfen aus Altholz

Bei diesem 3-tlg. Workshop stehen die NachhaltigkeitThemen „Recycling/Upcycling“ und „Artenschutz“ im Vordergrund. Zu Anfang werden innerhalb der jeweiligen Arbeitsgruppe Informationen zum Eichenprozessionsspinner, deren Einfluss auf die Eichenbestände 52 5 WALDSCHULE FÜR ALLE NACH MONATEN 53 und deren natürliche Feinde in der Vogelwelt (vorrangig Meisen) vermittelt. Danach wird in der Arbeitsgruppe besprochen, mit welchen Nisthilfen diese Vogelart unterstützt werden soll. Darauf abgestimmt, erfolgt die Planung und Herstellung von Nisthilfen aus Holz. Das hierfür erforderliche Baumaterial soll ausschließlich aus Altholz bestehen, das entsprechend überarbeitet und neu genutzt werden soll. Hierdurch wird den Teilnehmenden aufgezeigt, dass auf einfache Weise und mit geringen Kosten, vermeintlicher „Müll“ eine ganz neue Verwendung finden und damit gleichzeitig und nachhaltig „etwas Gutes für die Natur“ getan werden kann. Im Abschluss können die gebauten Nisthilfen von den Teilnehmenden mit genommen werden. Werkzeuge sollten mitgebracht werden, Baumaterial kann in der Waldschule zum Selbstkostenpreis erworben werden.
Kategorie:
Kinder, Jugend & Familie
Termin:
Datum:
Sa. 19.09.2020
Beginn:
14:00 Uhr
Hinweise zum Termin:
Achtung: 3 teilige Terminreihe, weitere Termine: 17.09.2020 & 24.09.2020 Dauer: Jeweils 2 Stunden Leitung: Oliver Bellaire (BNE-Projektkoordinator , Waldlehrer) Treffpunkt: Waldschule Cappenberg, Am Brauereiknapp 17, 59379 Selm Teilnahmegebühr: kostenlos (Baumaterial pro Igelnest 5 €), Teilnehmerzahl auf 10 Personen begrenzt, darum frühzeitig Anmelden! Buchung der komlpetten Reihe Anmeldung: bis zum 07.09.2020, Waldschule Cappenberg, Tel.: 02306 / 53541
Veranstaltungsort:
Veranstaltungsplatz:
Waldschule Cappenberg
PLZ und Ort:
59379 Selm-Cappenberg
Veranstalterdaten:
Veranstalter:
Waldschule Cappenberg
E-Mail:
info@waldschulecappenberg.de
Straße, HausNr.:
Am Brauereiknapp 17
PLZ, Ort:
59379 Selm
Webseite:
www.waldschulecappenberg.de
Telefon:
02306/53541
FAX:
02306/53586
Facebook:
www.facebook.com/page/waldschule-cappenberg
Bemerkung:
-