Rakeln - mit Beate Magnus

Die Rakeltechnik in der Malerei zeichnet sich durch schnelle Richtungswechsel aus, die dem Werk optisch Geschwindigkeit geben. Bekannt wurde die Technik durch den deutschen Künstler Gerhard Richter, der von 1971-1993 Professor an der Kunstakademie Düsseldorf war. Seine Bilder zählen heute auf dem Weltmarkt zu den teuersten Werken eines deutschen Künstlers. Rakeln, schleifen, kratzen, wischen - das Bild entsteht quasi von selbst. Danach folgt die Detailarbeit. Ob Pinsel, Schwamm oder Spachtel, alles ist erlaubt. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Die Bochumer Künstlerin Beate Magnus führt Erwachsene in die Kunst des Rakelns ein. Die Teilnehmer bringen Leinwand und Tücher sowie viel gute Laune mit.
Kategorie:
Diverses
Termin:
Datum:
Sa. 25.06.2022
Beginn:
10:00 Uhr
Hinweise zum Termin:
Eintritt: 15,00€, Eine Leinwand ist mitzubringen
Veranstaltungsort:
Veranstaltungsplatz:
Bibliothek im FoKuS
Straße:
Willy-Brandt-Platz 5
PLZ und Ort:
59379 Selm
Veranstalterdaten:
Veranstalter:
Bibliothek im FoKuS
E-Mail:
bibliothek@stadtselm.de
Ansprechpartner:
Margit Breiderhoff
Straße, HausNr.:
Willy-Brandt-Platz 5
PLZ, Ort:
59379 Selm
Webseite:
bib-selm.de
Telefon:
02592/6300-0