Mord am Hellweg zu Gast in Selm: Morden im Norden

Bekannte Krimiautor*innen und ein berühmter Shanty-Chor – ein Muss für alle Krimifans und Nordseekrabben! Leinen los für ein erstklassiges, ganz besonderes Krimi-Event! Ob Morde in den Dünen, Spurensuche im Watt oder Gift in den Köttbullar. Ein abwechslungsreiches und spannendes Line-Up ist garantiert. Geballte Frauenpower liefert das Autorenduo Christiane Franke und Cornelia Kuhnert, die aus ihren humorvollen, hochgelobten Ostfriesenkrimis lesen. Katharina Peters, die „Klaus-Peter Wolf“ der Ostsee, stellt ihre Bestseller vor, die auf Rügen oder Bornholm spielen. Der Name des dritten (internationalen) Gastes ist zurzeit noch streng geheim. Bekannt ist aber, wer diesen Abend passend musikalisch-maritim umrahmen wird, nämlich der Hamburger Shanty-Chor „De Tampentrekker“, der an diesem Abend seinen Anker in Selm setzt. Der kultige Seemannschor gehört schon fast zum Inventar der Late-Night-Show „Inas Nacht“ mit Talk-Masterin Ina Müller, da er darin den Zuschauer*innen regelmäßig mit Liedern über die hohe See einheizt. Freuen Sie sich auf ein absolutes Festivalhighlight! Kapitän des Abends ist der Bremer Krimiautor und Glauser-Preisträger Jürgen Alberts, der den Abend moderieren wird! Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Bibliothek im FoKuS Selm.
Kategorie:
Bühne & Theater
Termin:
Datum:
Sa. 29.10.2022
Beginn:
19:30 Uhr
Hinweise zum Termin:
Eintritt: 24,50 € VVK (erm. 21,50 €) 29,00 € AK (erm. 26,00 €)
Veranstaltungsort:
Veranstaltungsplatz:
Bürgerhaus Selm
Straße:
Willy-Brandt-Platz 2
PLZ und Ort:
59379 Selm
Veranstalterdaten:
Veranstalter:
FoKuS Selm
E-Mail:
k.disse@stadtselm.de
Ansprechpartner:
Kathrin Disse
Straße, HausNr.:
Willy-Brandt-Platz 2
PLZ, Ort:
59379 Selm
Webseite:
fokus-selm.de
Telefon:
02592/69-6821