Ausstellung in der Galerie des Amtshauses Bork mit der Künstlerin Emilia Fernandez

Die 1940 in Barcelona (Spanien) geborene Malerin Emilia Fernandez präsentiert ihr künstlerisches Schaffen von 2004 bis in die Gegenwart. Dem Betrachtenden fällt auf Anhieb die Farbenfrohheit ihrer Werke ins Auge. Sie unterstreicht den künstlerischen Ausdruck ihrer Portraits, Radierungen und ihrer Darstellungen venezianischer Paläste. Seit ihrem Wechsel nach Deutschland nahm Emilia Fernandez an zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen, auch auf internationaler Ebene, teil. Ebenso erfolgreich führte sie Projektaufträge durch, wie z.B. das Projekt "Weggestaltung" für den Lippeverband Essen. Ein Leben für die Kunst ist sowohl eine Werkschau als auch die persönliche Entscheidung, die eigene Biografie als Künstlerin zu leben. Zur Ausstellungseröffnung am 27.02.2020, 14.30 Uhr, sind Sie herzlich eingeladen.
Kategorie:
Ausstellungen
Termin:
Datum:
Do. 27.02.2020 - Fr. 15.05.2020
Hinweise zum Termin:
Öffnungszeiten: Montag und Dienstag 8.30 - 12.30 Uhr und 14.00 - 15.30 Uhr Mittwoch 8.30 - 12.30 Uhr Donnerstag 8.30 Uhr - 12.30 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr Freitag 8.30 - 12.30 Uhr
Veranstaltungsort:
Veranstaltungsplatz:
Galerie im Amtshaus Bork
Straße:
Adenauerplatz 2
PLZ und Ort:
59379 Selm
Veranstalterdaten:
Veranstalter:
FoKuS Selm
E-Mail:
k.disse@stadtselm.de
Ansprechpartner:
Kathrin Disse
Straße, HausNr.:
Willy-Brandt-Platz 2
PLZ, Ort:
59379 Selm
Webseite:
fokus-selm.de
Telefon:
02592/922-821