Ausstellung in der Galerie des Amtshauses Bork mit dem Förderverein der Musikschule Selm e.V.

Die Musikschule im FoKuS Selm feiert 2019 ihr 25-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass entstand das Fotoprojekt "Musik an ungewöhnlichen Orten in Selm". Die Fotografen Mike Brandenburg, Martin Führt, Klaus Mischke, Armin Nedden, Georg Sehrbrock und Marius Weczera haben mit den Musikschülerinnen und -schülern und ihren Instrumenten 2018 einige Orte in Selm aufgesucht und Fotos gemacht, auf den Bauernhöfen, in der Baustelle, in der Neuen Mitte, auf der alten Zechenbahn, in der Alten Synagoge Bork, in der neuen Skulptur von Alex Gockel am Hallenbad, im Skaterpark und an vielen anderen Orten. Es sind wunderbare Fotos entstanden mit der Harfe, der Violine, dem Klavier, dem Schlagzeug, dem Saxophon, der Gitarre und mit kleinen Tänzerinnen. Diese Fotos vermitteln Freude an der Musik und am Tanz und machen Lust, ein Musikinstrument oder die Bewegung zu Musik zu lernen. Zur Ausstellungseröffnung am 26.11.2019, 14.30 Uhr, sind Sie herzlich eingeladen.
Kategorie:
Ausstellungen
Termin:
Datum:
Di. 26.11.2019 - Do. 20.02.2020
Hinweise zum Termin:
Öffnungszeiten: Montag und Dienstag 8.30 - 12.30 Uhr und 14.00 - 15.30 Uhr Mittwoch 8.30 - 12.30 Uhr Donnerstag 8.30 Uhr - 12.30 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr Freitag 8.30 - 12.30 Uhr
Veranstaltungsort:
Veranstaltungsplatz:
Galerie im Amtshaus Bork
Straße:
Adenauerplatz 2
PLZ und Ort:
59379 Selm
Veranstalterdaten:
Veranstalter:
FoKuS Selm
E-Mail:
k.disse@stadtselm.de
Ansprechpartner:
Kathrin Disse
Straße, HausNr.:
Willy-Brandt-Platz 2
PLZ, Ort:
59379 Selm
Webseite:
fokus-selm.de
Telefon:
02592/922-821